Neues Mobilitätskonzept für Bad Bevensen

Am 13. September 2018 stellte Bad Bevensen ein neues Mobilitätskonzept vor: Eine verbesserte Kurbahn, Leihfahrräder, Carsharing, Bürgerbus, Nahverkehrserweiterung (HVV), Weiterentwicklung der Anruf-Sammel-Taxis, eine neue Version des Entdeckerbusses u.a.m.

Kaum war dass Konzept bekannt, haben die großen Kliniken (mehr als 1000 Pendler täglich) reagiert. In Abstimmung mit den zuständigen Busanbieter wurde eine Verbindung zwischen Bahnhof und Kliniken vereinbart und ein Klinikshuttle zwischen Bahnhof und Kliniken eingerichtet. Die Kliniken haben ein Interesse daran, die Parkplatzsituation zu entschärfen.

Die äußeren Stadtteile sind noch nicht eingebunden, sollen aber folgen. Einige Punkte des Konzepts werden sofort umgesetzt, die kostspieligeren sollen Schritt für Schritt folgen.

Weitere Einzelheiten demnächst hier.